Vermögensschaden-Haftpflicht

Pflichtversicherung für Rechtsanwälte und Zwangsverwalter

Aspekt

Leistung

Deckungssummen

  • ab 500.000 EUR bis 10.000.000 EUR wählbar
  • höhere Deckungssummen sowie Exzedenten auf individuelle Anfrage möglich

Maximierung

  • unbegrenzte Jahreshöchstleistung für die ersten 400.000 EUR Deckungssumme
  • im Anschluss 3-fache Jahreshöchstleistung

Selbstbeteiligung

  • 2.500 EUR fest

Deckungsumfang

  • Durchgehende Deckung ab dem ersten EURO ohne Exzedentenlösung
  • örtlicher Geltungsbereich (Europa und asiatischer Teil der Türkei)
  • Betriebs- Haftpflicht- Versicherung einschließbar

Mitversichert gilt

  • Persönliche Haftpflicht der Mitarbeiter, soweit diese als Erfüllungsgehilfen auftreten
  • Tätigkeit als: Insolvenz-, Konkurs- oder Masseverwalter, Treuhänder nach Insolvenzordnung, gerichtl. bestellter Liquidator, Mitglied des Gläubigerausschusses
  • Ausgleichsverwalter, Mitglied des Gläubigerbeirates
  • Zwangsverwalter, Besonderer Verwalter nach § 86 Insolvenzordnung
  • Testamentsvollstrecker, Nachlasspfleger, -verwalter
  • Vormund (Sachwalter, Kurator), Betreuer oder Pfleger
  • Notgeschäftsführer nach § 15 GmbHG, Zwangsvorstand gemäß Aktiengesetz oder Notstiftungsvorstand gemäß Privatstiftungsgesetz
  • Schiedsrichter, Schlichter, Mediator
  • kaufm. Tätigkeiten bei gerichtlich oder behördlich bestellten Treuhändern
  • Abwehrdeckung wird gewährt, solange eine wissentliche Pflichtverletzung nicht rechtskräftig festgestellt wurde
  • unbegrenzte Nachhaftung im Rahmen der Pflichtdeckungssumme, darüber hinaus 10 Jahre

wählbar

  • Deckungssumme
  • Selbstbeteiligung
  • Maximierung
  • Laufzeit des Vertrages

Zahlweise

  • 1/12 Lastschriftverfahren zwingend vorgeschrieben!
  • 1/4, 1/2, 1/1 per Überweisung möglich